Marokko 2018 – Arrived

So, wir haben eingecheckt. Und wie zu erwarten kann das Zimmer gar nix. Aber das liegt wohl eher am Standard des Hotels. Merke… 3 Sterne sind in Marokko jetzt nicht so viel…

Aber!!! Der Ausblick ist toll. Schön auf nen Garten mit Blick aufs Meer und die Bucht. Allerdings musste ich feststellen, dass man beim Heimkommen aufs Zimmer nix mehr davon hat, weil es um 8 schon duster ist. Und da wir hier 2 Stunden zurück sind, waren wir um 8 heut schon ko.
Das Hotel selber hat alles was man braucht. Ne wunderschöne Anlage, wenn auch sehr in die Jahre gekommen. Das Abendessen was überraschenderweise wirklich gut war, hat mich dennoch ein wenig an die DDR Atmosphäre vor der Wende erinnert. Wir waren damals mal in Suhl, mit irgendnem Verein, ich tipp mal auf den Skiclub Gefrees, auf Ausflug… ich hab mich heut etwas daran zurückversetzt erinnert. Aber vielleicht liegt das auch am All In Hotel im Allgemeinen. Gemütliches Flair ist anders.
Gemütlich ist auch nicht, wenn deine Tochter ihre ganze Ladung rutschiger Spaghetti auf dem Boden verteilt. 3 Meter weit hat sie es geschafft, extra noch gesagt, sie soll den Teller gerade halten. Mann, mann, mann… zum Glück mögen die Menschen in diesen Ländern Kinder ja recht gern…
Mit meinem Wein Vorrat am Münchner Flughafen hats im Übrigen nicht geklappt. Die billigste Flasche hätte 10 Euro gekostet und es stand Sangria drauf. Alles andere ging ab 28 Euro los. Also echt, da krieg ich in MUC normalerweise mindestens 7 Flaschen für. Hab ichs also sein lassen. Gut so, denn es gibt hier Wein for free (hatte ich gar nicht aufm Schirm, dass sogar der All In war) und sogar alle drei. Weiß, Rose und Rot. Dass jedes, aber auch wirklich jedes neue Glas in dünnen Plastikbechern ausgeschenkt wird, tut einem umweltbewussten Menschen schon schmerzhaft weh. Hier liegt das Problem unserer lieben Welt… andere Länder haben nicht annähernd ein Gespür für Umwelt & Müll… das Plastik was der Deutsche mittlerweile im Supermarkt einspart, haut der Marokkaner an einem halben Tag wieder raus…
Dass es so frisch hier ist, hätte ich nicht erwartet. Mir wurde mal erzählt, dass es zu der Zeit eigentlich für Marokko viel zu heiß ist. Aber verglichen mit Sonntag am Ammersee, muss ich sagen, hätte hier heut n leichter Pulli nicht geschadet. Liegt wohl am Wind. Mal sehen wie es morgen wird. Heute war der Tag kurz.
Aber Hauptsache die Kids sind begeistert. Ich bin gespannt. In jedem Fall versuch ich morgen trotz Ausblick noch ein anderes Zimmer zu kriegen. Denn weit vom Schuss sind wir definitiv. Noch dazu im 4. Stock ohne Aufzug. Haben zwei nette Hausmöwen aufm Dach, direkt über uns, von denen mir hoffentlich keine auf den Kopf scheisst. Was, wenn ich meinen Balkontisch anschaue, durchaus passieren kann. Wir werden sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s